Zurück zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Einleitung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Lesen Sie bitte die vorliegende Datenschutzerklärung und sonstige Datenschutzerklärungen bzw. Erklärungen über die Verarbeitung nach Treu und Glauben, die wir Ihnen jeweils bereitstellen, aufmerksam durch, da sie Ihnen dabei helfen, zu verstehen, welche Informationen wir erheben, warum wir diese erheben und wie Sie Ihre Informationen aktualisieren, verwalten, exportieren und löschen können.

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen Großbritanniens erstellt, aber lässt sich auf die Verarbeitungsaktivitäten personenbezogener Daten weltweit anwenden. Die Verarbeitungsaktivitäten sind in einigen Ländern aufgrund der dortigen gesetzlichen Bestimmungen möglicherweise stärkeren Beschränkungen unterworfen. Zum Beispiel können die Gesetze eines bestimmten Landes die Arten personenbezogener Informationen, die wir erheben, oder die Weise, auf die wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten, beschränken. In diesen Fällen können wir unsere internen Richtlinien und/oder Praktiken anpassen, um den Anforderungen lokaler Gesetze zu entsprechen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung dient als Ergänzung weiterer Erklärungen und soll diese nicht ersetzen.

1         Wichtige Informationen – über uns 

Die Website instinctif.com wird von Instinctif Partners Holdings Limited bereitgestellt, einer in England und Wales unter der Nummer 07780133 eingetragenen Gesellschaft mit eingetragenem Sitz in 65 Gresham Street, London EC2V 7NQ („wir“, „unser“ oder „uns“).

2         Unsere Kontaktdaten

Name: Kontaktieren Sie uns bitte über das Privacy-Team von Instinctif 

Per E-Mail: privacy@instinctif.com

Postalisch: 65 Gresham Street, London, EC2V 7NQ

3         Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer – DPO)

Wir haben GRCI Law Limited zu unserem DPO ernannt; dieser ist verantwortlich für die Überwachung von Fragen in Bezug auf die vorliegende Datenschutzerklärung. Bei Fragen zu vorliegender Datenschutzerklärung, zu unseren Datenschutzpraktiken oder dazu, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, setzen Sie sich bitte mit unserem DPO unter dpoaas@grcilaw.com in Verbindung.

3.1        Datenschutzbeauftragter für die deutschen Inhalte[CF1] 

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die
Instinctif Deutschland GmbH, Im Zollhafen 6, 50678 Köln,
vertreten durch die Geschäftsführer Ed Amory und Christoph Schlueter
Tel: +49 221 420 75-0 / Fax: +49 221 420 75-59 / koeln[at]instinctif.com
Externe Datenschutzbeauftragte
Frau Lina Woelk, DAWOCON GmbH, An der Müllerwiese 10, 51069 Köln,
Tel: +49 221 68 00 376 – 7 / dsb[at]dawocon.de

4         Was versteht man unter personenbezogenen Daten bzw. personenbezogenen Informationen?

Personenbezogene Daten (auch personenbezogene Informationen genannt) sind Informationen, anhand derer sie als natürliche Person identifizierbar sind.

Einige Beispiele werden nachstehend aufgeführt:

Personenbezogene Daten sind alle Daten, anhand derer Sie identifizierbar sind, zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Bankverbindung, Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), Ihr Benutzername oder sonstige Kennungen.

Einige personenbezogene Daten können Ihnen eindeutig zugeordnet werden und erfordern daher größeren Schutz. Diese Daten werden als sensible Daten oder Daten besonderer Kategorien bezeichnet und umfassen Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand, Ihren religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen oder Ihrer ethnischen Herkunft, um einige Beispiele zu nennen.

5         Wie wir die Sie betreffenden Informationen verarbeiten

Für unseren reibungslosen Geschäftsbetrieb fragen wir möglicherweise Sie betreffende Informationen bei Ihnen an und erheben diese.

Die Erhebung Sie betreffender personenbezogener Daten erfolgt auf folgende Weise:

direkt, wenn Sie Informationen eingeben oder an uns übermitteln, etwa wenn Sie sich bei uns registrieren, uns kontaktieren (einschließlich per E-Mail oder über unsere Kundenkontaktformulare), sich für unsere Newsletter oder sonstige Mitteilungen anmelden, sich um eine Stelle bewerben oder uns Feedback geben; und

indirekt, etwa durch Browsing-Aktivität, während Sie sich auf unserer Website befinden; in der Regelerfolgt die indirekte Erhebung von Informationen durch uns mithilfe der im nachstehenden Abschnitt „Cookies und sonstige Tracking-Technologien“ beschriebenen Technologien.

6         Von uns erhobene Sie betreffende Daten

Wir erheben personenbezogene Informationen von den Besuchern unserer Website, von unseren Abonnenten und von Bewerbern, die sich um eine Stelle bei uns bewerben. In Abhängigkeit von unserer Beziehung zu Ihnen erheben, verwenden, speichern und übertragen wir möglicherweise verschiedene Arten Sie betreffender personenbezogener Informationen:

  • Identitätsdaten: etwa Name, Berufsbezeichnung und sonstige Identitätsdaten, die in Ihrem Lebenslauf oder in Ihrer Korrespondenz mit uns enthalten sind.
  • Kontaktdaten: In der Regel beabsichtigen wir lediglich die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse, aber es können auch weitere Kontaktdaten wie Ihre Telefonnummer(n) und Adressen erhoben werden, wenn Sie diese über unsere Kontaktformulare, in Ihrer Korrespondenz mit uns oder in Ihrem Lebenslauf bereitstellen. Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte
  • Standortdaten: Wir erheben möglicherweise Ihre Standortdaten von Ihrer IP-Adresse, über Ihre Kontaktformulare und Ihren Lebenslauf.
  • Technische Daten: Wir erheben möglicherweise Ihre IP-Adresse, Ihre Login-Daten, Ihren Browser-Typ, Ihre Zeitzoneneinstellung und Ihren Standort, Ihre Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Ihr Betriebssystem und Ihre Plattform und sonstige Technologien auf Ihren Endgeräten, die Sie verwenden, um auf unsere Website zuzugreifen.
  • Nutzungsdaten: umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen.
  • Bewerberdaten: umfassen Informationen, die Sie uns in Ihrem Lebenslauf, Ihrem Bewerbungsschreiben und/oder Ihrem Bewerbungsformular bereitgestellt haben, einschließlich Namen, Titel, Anschrift, Telefonnummer(n), persönlicher E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Berufsbezeichnung, Funktion, Wohnort, Beschäftigungshistorie, Qualifikationen, Fachgebieten und Mitgliedschaften in Berufsverbänden.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten: umfassen Ihre Präferenzen für den Erhalt von Marketingmaterial von uns, Ihre Präferenzen im Zusammenhang mit der Anmeldung für den Newsletter sowie die Kommunikationspräferenzen unserer Dritten und Ihre Kommunikationspräferenzen.

6.1         Kontaktformular[CF2] 

Art und Umfang der Verarbeitung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Die Informationen, die über Pflichtfelder erhoben werden, sind erforderlich um die Anfrage bearbeiten zu können. Darüber hinaus können Sie freiwillig zusätzliche Informationen bereitstellen, die aus Ihrer Sicht für die Bearbeitung der Kontaktanfrage notwendig sind.

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch Nutzung unseres Kontaktformulars erfolgt zum Zweck der Kommunikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit uns bezieht, erfolgt die Verarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten, jedoch ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage ohne die Bereitstellung der Informationen der Pflichtfelder nicht möglich. Soweit Sie diese Daten nicht bereitstellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte mit anderen Mitteln.

Speicherdauer

Soweit Sie das Kontaktformular auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, speichern wir die erhobenen Daten jeder Anfrage für die Dauer von drei Jahren, beginnend mit der Erledigung Ihrer Anfrage oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sollten Sie das Kontaktformular im Rahmen einer vertraglichen Beziehung nutzen, speichern wir die erhobenen Daten jeder Anfrage für die Dauer von drei Jahren ab Ende des Vertragsverhältnisses

7         Sensible Daten bzw. Daten besonderer Kategorien

Sensible Daten bzw. Daten besonderer Kategorien sind personenbezogene Daten, die aufgrund ihrer sensiblen Natur mehr Schutz benötigen, und wir beabsichtigen nicht, diese Art Daten von Ihnen zu erheben, wenn wir unsere Dienstleistungen an Sie bereitstellen oder mit Ihnen interagieren.

Entscheiden Sie sich, uns diese Informationen im Rahmen Ihrer Kommunikation mit uns oder in Ihrem Lebenslauf bereitzustellen, verarbeiten wir nur sensible personenbezogene Informationen in der jeweiligen Rechtsordnung, sofern und soweit dies nach geltendem Recht zulässig oder erforderlich ist.

8         Wie wir Ihre Informationen verarbeiten und verwenden

Wir benötigen Ihre personenbezogenen Informationen für die Durchführung unserer Geschäftstätigkeiten und um Ihnen unsere Website und unsere Dienstleistungen bereitzustellen. In aller Regel verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie vor der Verarbeitung Ihre entsprechende Einwilligung erteilt haben.
  • Im Rahmen der Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen abschließen wollen oder bereits abgeschlossen haben.
  • Sofern dies aus unseren berechtigten Interessen (oder denen eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachkommen müssen.

Wir erheben, verarbeiten und/oder verwenden nur personenbezogene Informationen, wenn wir der Überzeugung sind, über eine angemessene rechtliche Grundlage hierfür zu verfügen.

Personen mit Wohnsitz im EWR und in Großbritannien: Für weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Informationen verwenden und verarbeiten, siehe den nachstehenden Abschnitt „Personen mit Wohnsitz in Großbritannien und im EWR“.

Personen mit Wohnsitz in Kalifornien: Für weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Informationen verwenden und verarbeiten, siehe den nachstehenden Abschnitt „Personen mit Wohnsitz in Kalifornien“.

Wenn Sie in Kanada sind, gilt der nachfolgende Abschnitt für Sie:

Wir verarbeiten Ihre Informationen möglicherweise, wenn Sie uns Ihre konkrete Erlaubnis (ausdrückliche Einwilligung) zur Verwendung Ihrer Informationen für einen bestimmten Zweck erteilt haben oder in Situationen, in denen Ihre Erlaubnis gefolgert werden kann (implizite Einwilligung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail an privacy@instinctif.com widerrufen.

In einigen besonderen Fällen sind wir möglicherweise berechtigt, Ihre Informationen ohne Ihre Einwilligung zu verarbeiten:

  • Wenn die Erhebung eindeutig im Einklang mit dem Willen der betreffenden Person steht und eine Einwilligung nicht rechtzeitig eingeholt werden kann
  • für Betrugsermittlungen und zur Deliktprävention
  • für Geschäftstransaktionen, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt werden
  • wenn eine Offenlegung zur Erfüllung geltender Gesetze erforderlich ist
  • wenn nach vernünftigem Ermessen davon ausgegangen werden kann, dass eine Erhebung mit Einwilligung die Richtigkeit und/oder Verfügbarkeit der Informationen beeinträchtigen würde und die Erhebung im Zusammenhang mit der Ermittlung in Bezug auf eine Vertragsverletzung oder einen Verstoß gegen die Gesetze Kanadas zweckdienlich ist
  • wenn sie von einem Mitarbeiter im Rahmen seiner Beschäftigung, der Ausübung seines Geschäfts oder seines Berufs vorgelegt wurde und die Erhebung im Einklang mit dem Zweck steht, für den die Informationen vorgelegt werden.
  • wenn die Erhebung ausschließlich aus künstlerischen, journalistischen und Forschungszwecken erfolgt
  • wenn die Informationen öffentlich zugänglich sind und in den geltenden Vorschriften festgelegt sind

Wenn sich Ihr Wohnsitz in Saudi-Arabien befindet, gilt der nachfolgende Abschnitt für Sie

Für die Zwecke der Verarbeitung ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten immer Ihre implizite oder explizite Einwilligung, es sei denn, die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben und verarbeiten:

  • dienen einem „konkreten Interesse“ von Ihnen, und es ist unmöglich oder schwierig, Sie zu erreichen;
  • werden im Einklang mit einem anderen Recht oder bei der Erfüllung eines früheren Vertrags, dessen Partei Sie sind, verarbeitet.

9          Widerruf der Einwilligung

Stützen wir uns auf Ihre – ausdrückliche oder implizite – Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie uns unter privacy@instinctif.com kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass dies weder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf noch – sofern geltendes Recht dies zulässt – die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines anderen rechtmäßigen Grundes als der Einwilligung berührt.

10      Sicherung Ihrer personenbezogenen Informationen

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den versehentlichen Verlust und die versehentliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, den versehentlichen unbefugten Zugriff auf Ihre Daten sowie die versehentliche Änderung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Wir überprüfen, überwachen und aktualisieren diese Sicherheitsmaßnahmen, um unseren geschäftlichen Anforderungen, technischen Änderungen und regulatorischen Anforderungen Rechnung zu tragen. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Informationen auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die aus geschäftlichen Gründen Kenntnis davon haben müssen. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Informationen ausschließlich nach unseren Anweisungen und unterliegen einer Geheimhaltungspflicht.

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Wir setzen zwar alles daran, Ihre personenbezogenen Informationen zu schützen, aber wir haben keine Kontrolle darüber, was zwischen Ihrem Endgerät und der Grenze zu unserer Informationsinfrastruktur geschieht. Sie sollten Kenntnis über die zahlreichen bestehenden Informationssicherheitsrisiken haben und geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre eigenen Informationen zu schützen.

Wir verfügen über Verfahren zum Umgang mit mutmaßlichen Datensicherheitsverletzungen. Wir setzen Sie und das zuständige Aufsichtsorgan über mutmaßliche Datensicherheitsverstöße in Kenntnis, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

11      Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Informationen

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen in Übereinstimmung mit unserer Aufbewahrungsrichtlinie und den geltenden Gesetzen und nur so lange auf, wie für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, zu denen wir sie erhoben haben, einschließlich der Zwecke der Erfüllung gesetzlicher oder buchhalterischer Anforderungen oder von Meldepflichten.

Zur Ermittlung einer angemessenen Aufbewahrungsdauer für Ihre personenbezogenen Informationen berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Informationen, das Risiko von Nachteilen aufgrund einer unbefugten Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen, die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten, und ob wir diese Zwecke auf anderem Wege erreichen können, sowie die einschlägigen rechtlichen Anforderungen.

12      Weitergabe von Informationen

Sofern bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie und zu den in vorliegender Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken nach vernünftigem Ermessen erforderlich, geben wir u. U. Ihre personenbezogenen Daten an die nachstehenden Parteien weiter, die uns bei der Steuerung unseres Geschäfts unterstützen und unsere Produkte und Dienstleistungen bereitstellen:

  • Unternehmen innerhalb der Instinctif-Gruppe;
  • Dritte, die wir zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie heranziehen;
  • sonstige Dritte, die wir heranziehen, um uns bei dem Betrieb unseres Geschäfts zu unterstützen, z. B. Marketing-Agenturen oder Website-Hosts; und
  • von Ihnen genehmigte Dritte, z. B. Social-Media-Seiten, die Sie mit Ihrem Account verlinkt haben

Wir erlauben nur dann Organisationen, mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen, wenn wir davon überzeugt sind, dass diese geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Informationen zu schützen.Außerdem erlegen wir ihnen vertragliche Verpflichtungen auf, um sicherzustellen, dass sie Ihre personenbezogenen Daten nur dafür verwenden können, uns bzw. Ihnen Dienstleistungen bereitzustellen.

Wir oder die oben genannten Dritten geben gelegentlich personenbezogene Daten weiter an:

  • unsere und ihre externen Wirtschaftsprüfer, z. B. im Zusammenhang mit Abschlussprüfungen, wobei der Empfänger der Informationen einer Geheimhaltungspflicht unterliegt;
  • unsere und ihre externen Berater (etwa Rechtsanwälte oder sonstige Berater), wobei der Empfänger der Informationen einer Geheimhaltungspflicht unterliegt;
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte und Aufsichtsbehörden zur Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen;
  • sonstige Parteien, die im Zusammenhang mit einer bedeutenden Unternehmenstransaktion oder Umstrukturierung, einschließlich einer Fusion, einer Übernahme, eines Verkaufs von Vermögenswerten, eines Börsengangs oder unserer Insolvenz, die Kontrolle oder das Eigentum an unserem Unternehmen (und unseren oder ihren professionellen Beratern) haben oder erwerben können – in der Regel werden die Informationen anonymisiert, aber dies ist u. U. nicht immer möglich. Der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt einer Geheimhaltungspflicht.

Ihre personenbezogenen Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weiter.

Die jeweilige Art Informationen, die von uns weitergegeben wird, hängt von Ihren Aktivitäten mit uns ab und erfolgt nur soweit erforderlich oder gesetzlich zulässig und/oder mit Ihrer Einwilligung.

Beachten Sie bitte, dass die vorliegende Datenschutzerklärung nicht für die Weitergabe von personenbezogenen Informationen durch Drittanbieter gilt, die möglicherweise personenbezogene Daten von Ihnen erheben und möglicherweise an uns weitergeben. In diesem Fällen raten wir Ihnen dringend, die Datenschutzerklärung des betreffenden Drittanbieters vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Informationen zu prüfen.

13      Übertragung Ihrer Informationen in das Ausland

Wir sind weltweit tätig und zentralisieren möglicherweise bestimmte Aspekte unserer Informationsverarbeitungsaktivitäten und unserer Datenspeicherung in verschiedenen Ländern. Aus diesem Grund müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise von einem Land in ein anderes – oder sogar über mehrere Länder hinweg – weitergeben und übertragen. Ihre personenbezogenen Informationen unterliegen mithin Datenschutzgesetzen, die sich von denen des Landes, in dem Ihre personenbezogenen Informationen erhoben wurden, oder dem Land, in dem Sie ansässig sind, unterscheiden.

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Informationen über ein angemessenes Schutzniveau verfügen, und treffen geeignete Sorgfaltsmaßnahmen und nehmen angemessene Risikobewertungen vor, bevor wir die Informationen übertragen. Wir stellen sicher, dass die Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen den einschlägigen Datenschutzgesetzen entspricht. Häufig wird dieser Schutz in einem Vertrag mit der Organisation festgelegt, welche Ihre personenbezogenen Informationen erhält. Weitere Einzelheiten zu dem Schutz Ihrer Informationen bei einer Übertragung ins Ausland erhalten Sie, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Für Personen mit Wohnsitz in Saudi-Arabien: – Wir nehmen eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb von Saudi-Arabien vor, wenn eine entsprechende Genehmigung der Aufsichtsbehörde eingeholt wurde.

14      Dienstleistungen, Websites und Plugins Dritter

Beachten Sie bitte, dass die vorliegende Datenschutzerklärung nicht für die Weitergabe von personenbezogenen Informationen durch Drittanbieter gilt, die möglicherweise personenbezogene Daten von Ihnen erheben und möglicherweise an uns weitergeben. In diesem Fällen raten wir Ihnen dringend, die Datenschutzerklärung des betreffenden Drittanbieters zu prüfen, bevor Sie Ihre personenbezogenen Informationen übermitteln.

Wir weisen darauf hin, dass Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) von unserem ISP (Internet-Serviceprovider), dem Hosting-Provider und sonstigen Dritten gespeichert werden, die Zugriff auf Ihren Internetverkehr haben.

Unsere Website enthält Links zu Websites und Plugins Dritter, zum Beispiel Plugins für die Anmeldung bei Sozialen Medien. Entscheiden Sie sich, diese Websites, Plugins oder Dienstleistungen zu verwenden, legen sie Ihre Informationen möglicherweise gegenüber den betreffenden Dritten offen. 

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte oder Praktiken dieser Websites, Plugins oder Dienstleistungen. Die Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen unterliegt den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dritten und nicht der vorliegenden Datenschutzerklärung. Wir raten Ihnen dringend, die Datenschutz- und Cookie-Erklärungen der entsprechenden Dritten zu lesen.

15      Was geschieht, wenn Sie Ihre Informationen nicht bereitstellen

Sie können immer entscheiden, welche personenbezogenen Informationen (falls zutreffend) Sie uns bereitstellen. Beachten Sie jedoch, dass einige unserer Ihnen bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen möglicherweise beeinträchtigt werden, sofern Sie sich entscheiden, bestimmte Einzelheiten nicht bereitzustellen; so können wir Ihnen etwa ohne Namen oder Kontaktdaten nicht antworten.

Wir benötigen Ihre personenbezogenen Informationen außerdem, um Ihre Bewerbung um unsere freien Stellen zu bewerten.

16      Opting-out für Marketingmitteilungen

Mit der Bereitstellung Ihrer Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse) können wir Sie kontaktieren, um Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen, Werbeaktivitäten und Veranstaltungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein können.

Von unseren Marketing- und Werbemitteilungen können Sie sich abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink in der entsprechenden E-Mail klicken oder uns unter privacy@instinctif.com kontaktieren.

Sie werden dann vom Marketingverteiler entfernt; wir können jedoch weiterhin mit Ihnen kommunizieren, zum Beispiel, um Ihnen dienstleistungsbezogene Nachrichten zu schicken, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder zu sonstigen nicht marketingbezogenen Zwecken erforderlich sind.

17      Cookies und sonstige Tracking-Technologien

Jedes Mal, wenn Sie mit unserer Website interagieren, können wir – in Abhängigkeit von der erteilten Einwilligung und Ihrem Land – automatisch Informationen erheben, einschließlich technischer Daten zu Ihrem Endgerät, Ihrer Browsing-Aktivitäten und -Muster, Inhalten und Nutzungsdaten. Wir erheben diese Daten mithilfe von Cookies, Serverlogs und anderen vergleichbaren Technologien wie Pixeln, Tags oder sonstigen Identifikatoren, um Ihre Präferenzen zu speichern, zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und unsere Marketing-Angebote zu individualisieren.

Weitere Informationen können unserer Cookie-Erklärung entnommen werden.

17.1     Adobe Typekit[CF3] 

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Adobe Typekit von Adobe Inc., San Jose, California, US, als Dienst zur Bereitstellung von Schriftarten für unser Onlineangebot. Um diese Schriftarten zu beziehen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern von Adobe Inc. her, wobei Ihre IP-Adresse übertragen wird.

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Einsatz von Adobe Typekit erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Adobe Inc. bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Adobe Typekit: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

17.2     Google Tag Manager[CF4] 

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir nutzen den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Tag Manager wird verwendet, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern

Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten.

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Einsatz von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Tag Manager: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/tag-manager/use-policy/.

17.3     Google Analytics[CF5] 

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Google Analytics von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern.

Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Analytics: https://policies.google.com/privacy.

18      Präsenzen auf Social-Media-Plattformen

Wir unterhalten auf den unten genannten Netzwerken sog. Fan-Pages bzw. Accounts oder Kanäle, um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen und Angebote bereitzustellen und Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen und sich über unsere Angebote zu informieren. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung unserer Fan-Pages/Accounts von Ihnen verarbeiten.

18.1     Daten, die wir von Ihnen verarbeiten

Wenn Sie per Messenger oder via Direct Message über das jeweilige sozialen Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

18.2     (Statische) Nutzungs-Daten, die wir von den sozialen Netzwerken erhalten

Wir erhalten über Insights-Funktionalitäten automatisiert bereitgestellte Statistiken betreffend unserer Accounts. Die Statistiken enthalten unter anderem die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Gefällt mir-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/Frauen unter unseren Fans/Followern.

Die Statistiken enthalten lediglich aggregierte und nicht auf einzelne Personen beziehbare Daten. Sie sind für uns hierüber nicht identifizierbar.

18.3     Welche Daten die sozialen Netzwerke von Ihnen verarbeiten

Um die Inhalte unserer Fan-Pages bzw. Accounts betrachten zu können, müssen Sie nicht Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sein und ist insoweit kein Nutzerkonto für das jeweilige soziale Netzwerk erforderlich.

Bitte beachten Sie aber, dass die sozialen Netzwerke bei Aufruf des jeweiligen sozialen Netzwerkes Daten auch von Website-Besuchern ohne Nutzerkonto erfassen und speichern (z.B. technische Daten, um Ihnen die Website anzeigen zu können) und Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks (siehe die entsprechenden Links oben)

Soweit Sie mit den Inhalten auf unseren Fan-Pages/Accounts interagieren wollen, z.B. unsere Postings/Beiträge kommentieren, teilen oder liken wollen und/oder über Messenger-Funktionen Kontakt zu uns aufnehmen möchten, ist eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk und die Angabe personenbezogener Daten erforderlich.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke im Rahmen der Nutzung durch Sie. Unserem Kenntnisstand nach werden Ihre Daten insbesondere im Zusammenhang mit der Zur-Verfügung-Stellung der Dienste des jeweiligen sozialen Netzwerks gespeichert und verarbeitet, ferner zur Analyse des Nutzungsverhaltens (unter Einsatz von Cookies, Pixel/Web Beacons und ähnlichen Technologien) auf deren Basis auf Ihren Interessen basierende Werbung sowohl innerhalb als auch außerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks ausgespielt wird. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten dabei von den sozialen Netzwerken auch außerhalb der EU/dem EWR gespeichert werden und an Dritte weitergegeben werden.

Informationen unter anderem zum genauen Umfang und den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer/Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzbestimmungen/Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten.

18.4     Facebook-Seite

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://facebook.com/help/pages/insights.

Mittels der übermittelten statistischen Informationen ist es uns nicht möglich Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu ziehen. Wir greifen auf diese lediglich dahingehend zurück, um auf die Interessen unserer Nutzer eingehen zu können und unsere Onlinepräsenz fortgehend zu verbessern und die Qualität dieser zu sichern.

Wir erheben Ihre Daten über unsere Fanpage lediglich, um eine mögliche Bereitstellung zur Kommunikation und Interaktion mit uns zu realisieren. Diese Erhebung umfasst i.d.R. Ihren Namen, Nachrichteninhalte, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren oben genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Interesses an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sollte Sie als Nutzer gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die Datenverarbeitung abgegeben haben, erstreckt sich die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 a), Art. 7 DSGVO.

Auf Grund der Tatsache, dass die eigentliche Datenverarbeitung durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt, sind unsere Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Daten beschränkt. Lediglich der Anbieter des sozialen Netzwerkes ist zu einem vollständigen Zugriff auf Ihre Daten legitimiert. Auf Grund dessen, kann nur der Anbieter direkt entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Nutzerrechte (Auskunftsanfrage, Löschverlangen, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem jeweiligen Anbieter.

Wir sind gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die personenbezogenen Inhalte der Fanseite. Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland sowie bei uns geltend gemacht werden.

Die primäre Verantwortung für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt gemäß DSGVO bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten, Facebook Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Weitere Hinweise finden Sie direkt bei Facebook (Ergänzungsvereinbarung mit Facebook): https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

18.5     Instagram-Seite

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Instagram unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/instagram/788388387972460?helpref=related.

Mittels der übermittelten statistischen Informationen ist es uns nicht möglich Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu ziehen. Wir greifen auf diese lediglich dahingehend zurück, um auf die Interessen unserer Nutzer eingehen zu können und unsere Onlinepräsenz fortgehend zu verbessern und die Qualität dieser zu sichern.

Wir erheben Ihre Daten über unsere Fanpage lediglich, um eine mögliche Bereitstellung zur Kommunikation und Interaktion mit uns zu realisieren. Diese Erhebung umfasst i.d.R. Ihren Namen, Nachrichteninhalte, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren oben genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Interesses an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sollte Sie als Nutzer gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die Datenverarbeitung abgegeben haben, erstreckt sich die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 a), Art. 7 DSGVO.

Auf Grund der Tatsache, dass die eigentliche Datenverarbeitung durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt, sind unsere Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Daten beschränkt. Lediglich der Anbieter des sozialen Netzwerkes ist zu einem vollständigen Zugriff auf Ihre Daten legitimiert. Auf Grund dessen, kann nur der Anbieter direkt entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Nutzerrechte (Auskunftsanfrage, Löschverlangen, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem jeweiligen Anbieter.

Wir sind gemeinsam mit Instagram verantwortlich für die personenbezogenen Inhalte der Fanseite. Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland sowie bei uns geltend gemacht werden.

Die primäre Verantwortung für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt gemäß DSGVO bei Instagram und Instagram erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten, Facebook Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Weitere Hinweise finden Sie direkt bei Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

18.6     Twitter-Seite

Wir sind gemeinsam mit Twitter verantwortlich für die personenbezogenen Inhalte der Fanseite. Betroffenenrechte können bei Twitter Inc. sowie bei uns geltend gemacht werden.

Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Twitter und Twitter erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten, Twitter Inc. stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten

Weitere Hinweise finden Sie direkt bei Twitter: Datenschutzrichtlinie.

Das dem Angebot zugrunde liegende Twitter-Nutzungskonzept können Sie unter unserer oben genannten E-Mail-Adresse mit dem Stichwort „Twitter-Nutzungskonzept“ anfordern.

18.7     LinkedIn-Seite

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk der LinkedIn Inc. mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, welches die Erstellung von privaten und beruflichen Profilen ermöglicht. Benutzer können dabei ihre bestehenden Kontakte pflegen und neue knüpfen. Unternehmen können Profile erstellen, auf denen Fotos und andere Unternehmensinformationen hochgeladen werden. Andere LinkedIn-Benutzer haben Zugriff auf diese Informationen und können ihre eigenen Artikel schreiben und diesen Inhalt mit anderen teilen.

Der Schwerpunkt liegt auf dem professionellen Austausch über Fachthemen mit Menschen, die die gleichen beruflichen Interessen haben. Darüber hinaus wird LinkedIn häufig von Unternehmen und anderen Organisationen verwendet, um Mitarbeiter einzustellen und sich als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren.

Weitere Informationen zu LinkedIn finden Sie unter: https://about.linkedin.com/

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Über unsere LinkedIn Unternehmensseite erheben und verarbeiteten wir keine personenbezogenen Daten.

18.8     XING-Seite

XING ist ein soziales Netzwerk der XING SE mit Sitz in Hamburg, Deutschland, welches die Erstellung von privaten und beruflichen Profilen ermöglicht. Benutzer können dabei ihre bestehenden Kontakte pflegen und neue knüpfen. Unternehmen können Profile erstellen, auf denen Fotos und andere Unternehmensinformationen hochgeladen werden. Andere XING-Benutzer haben Zugriff auf diese Informationen und können ihre eigenen Artikel schreiben und diesen Inhalt mit anderen teilen.

Der Schwerpunkt liegt auf dem professionellen Austausch über Fachthemen mit Menschen, die die gleichen beruflichen Interessen haben. Darüber hinaus wird XING häufig von Unternehmen und anderen Organisationen verwendet, um Mitarbeiter einzustellen und sich als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren.

Weitere Informationen zu XING finden Sie unter: https://corporate.xing.com/de/unternehmen/

Weitere Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Über unsere XING Unternehmensseite erheben und verarbeiteten wir keine personenbezogenen Daten.

19      Ihre Rechte

In einigen Regionen, z. B. Kanada, dem EWR und Großbritannien, verfügen Sie über Rechte, die Ihnen größere Kontrolle über Ihre personenbezogenen Informationen und mehr Zugriff auf diese ermöglichen.

Diese Rechte können Folgendes umfassen:

  • Kopie Ihrer personenbezogenen Informationen
  • Berichtigung und/oder Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Datenübertragbarkeit (falls zutreffend)

Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@instinctif.com

Die Berücksichtigung von Anträgen und die weitere Vorgehensweise im Anschluss daran erfolgen bei uns in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

20      Weitere Informationen für Personen mit Wohnsitz im EWR und in Großbritannien

Wir unterliegen in Bezug auf Waren und Dienstleistungen, die wir Privatpersonen und im Rahmen unserer weiteren Geschäftstätigkeit in Großbritannien und dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) anbieten, der britischen Datenschutz-Grundverordnung (UK-DSGVO) und der Datenschutz-Grundverordnung der EU (EU-DSGVO).

20.1        EU-Vertreter

Wir haben IT Governance Europe Ltd ernannt, um als unser EU-Vertreter zu handeln. Möchten Sie Ihre Rechte im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ausüben oder haben Sie Fragen in Bezug auf Ihre Rechte oder allgemeine Datenschutzangelegenheiten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Vertreter unter eurep@itgovernance.eu.

Achten Sie bitte darauf, unseren Firmennamen anzugeben, wenn Sie Kontakt mit unserem Vertreter aufnehmen.

20.2     Einzelheiten über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die nachstehende Tabelle beschreibt die von uns beabsichtigten verschiedenen Verwendungsweisen und auf welcher rechtlichen Grundlage die Verarbeitung erfolgt. Wir haben außerdem angegeben, welche berechtigten Interessen wo angemessen sind.

RECHTLICHE GRUNDLAGEZWECK – BEISPIELE
Vertrag Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen auf der Grundlage dessen, was wir benötigen, um Bewerbungen und Bewerber in Bezug auf eine freie Stelle zu bewerten, bevor wir einen Arbeitsvertrag mit dem für die Stelle am besten geeigneten Bewerber abschließen.  Rekrutierung von Bewerbern (Auftragnehmer, Angestellte und Dienstleister) Wir verwenden die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erheben, um Ihre Kompetenzen, Qualifikationen und Eignung für die Stelle zu bewerten, um die Sie sich beworben haben.   Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Kontaktdaten Standortdaten Bewerberdaten
Berechtigtes Interesse Berufen wir uns darauf, führen wir eine Bewertung der berechtigten Interessen durch, um sicherzustellen, dass wir jegliche potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positiv als auch negativ) und Ihre im Rahmen von Datenschutzgesetzen bestehenden Rechte berücksichtigen und miteinander abwägen.  Unsere berechtigten Geschäftsinteressen setzen nicht automatisch Ihre Interessen außer Kraft – wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Tätigkeiten, bei denen unsere Interessen von den Auswirkungen auf Sie außer Kraft gesetzt werden, es sei denn, wir verfügen über Ihre Einwilligung oder die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ist anderweitig gesetzlich erforderlich oder zulässig.Steuerung unseres Geschäfts  Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Grundlage unserer eigenen berechtigten Geschäftsinteressen. Damit ist die Steuerung unseres Geschäfts gemeint, damit wir die Leistung unserer Website aufrechterhalten und überwachen können und ständig daran arbeiten können, die Website und die unseren Benutzern von uns angebotenen Dienstleistungen zu verbessern, einschließlich unserer Reaktion auf Anfragen und Beschwerden, wenn Sie kein Kunde oder Lieferant bzw. potenzieller Kunde oder Lieferant sind.   Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Kontaktdaten Technische Daten Marketing- und Kommunikationsdaten   Bereitstellung und Wartung unserer Websites  Zur Bereitstellung und Wartung unserer Websites, einschließlich der Überwachung ihrer Nutzung, der Fehlerbehebung, der Datenanalyse, der Netzwerksicherheit und Systemtests, soweit im Rahmen unserer berechtigten Interessen an der Aufrechterhaltung der Nutzbarkeit, Sicherheit und Integrität unserer Website erforderlich. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Standortdaten Transaktionsdaten  Technische Daten   Empfehlungen und Marketing Um Ihnen Empfehlungen in Bezug auf unsere Dienstleistungen zu unterbreiten, die Sie interessieren könnten. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Kontaktdaten Technische Daten  Marketing- und Kommunikationsdaten Nutzungsdaten    Messung und Analyse der Wirksamkeit der Ihnen gezeigten Werbung. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Kontaktdaten Standortdaten Technische Daten  Marketing- und Kommunikationsdaten Nutzungsdaten    Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen in Bezug auf Waren oder Dienstleistungen zu unterbreiten, die Sie interessieren könnten, soweit im Rahmen unserer berechtigten Interessen (an der Weiterentwicklung unserer Produkte/Dienstleistungen und dem Wachstum unseres Geschäfts) erforderlich. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten:   Identitätsdaten  Kontaktdaten Standortdaten Technische Daten  Marketing- und Kommunikationsdaten Nutzungsdaten    Rechte und Ansprüche  Durchsetzung bzw. Anwendung der Nutzungsbedingungen unserer Website, unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstiger Verträge. Ausübung unserer Rechte, zu unserer Verteidigung gegen Ansprüche und zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, die für uns und für Dritte, mit denen wir arbeiten, gelten. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten:   Identitätsdaten  Kontaktdaten Transaktionsdaten  Technische Daten Profildaten Nutzungsdaten   Rechte der betroffenen Personen  Überprüfung Ihrer Identität, wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben. Bearbeitung von Anträgen in Bezug auf Rechte betroffener Personen. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten:   Identitätsdaten  Kontaktdaten Standortdaten Technische Daten Nutzungsdaten Bewerberdaten die aufgrund unserer berechtigten Interessen (Betrieb unseres Geschäfts, Bereitstellung von Administration und IT-Dienstleistungen, Netzwerksicherheit, Betrugsprävention sowie im Zusammenhang einer Neuorganisation des Unternehmens oder einer Restrukturierung der Gruppe) erforderlich sind.  
Gesetzliche Verpflichtungen   Möglicherweise verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung von Gesetzen (zum Beispiel, wenn wir gemäß einer gerichtlichen Anordnung im Rahmen einer polizeilichen Ermittlung zur Kooperation verpflichtet sind).    Gesetzliche Anforderung  Die Verarbeitung ist für die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich, insbesondere Sicherheitsanforderungen.   Zur Einhaltung geltenden Rechts, etwa um einer Anfrage eines Gerichts oder einer Aufsichtsbehörde nachzukommen, sofern die entsprechende Anfrage in Übereinstimmung mit dem Gesetz erfolgt.   Kriminelle Aktivität Zur Aufdeckung betrügerischer oder krimineller Aktivität geben wir Informationen an Stellen wie die Polizei weiter.
Einwilligung   Möglicherweise benötigen wir Ihre Einwilligung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, etwa wenn wir Ihnen Marketingmaterialien zukommen lassen wollen.     Beruht die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Einwilligung, so sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Meinung zu ändern und/oder Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche „Abmelden“ am Ende der betreffenden E-Mail klicken oder uns kontaktieren.Marketing  Messung und Analyse der Wirksamkeit der Ihnen gezeigten Werbung.   Wir erheben möglicherweise IP-Adressen und speichern Cookies auf Endgeräten von Besuchern.   Je nachdem, wofür Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir möglicherweise die folgenden personenbezogenen Daten:   Identitätsdaten  Kontaktdaten Standortdaten Technische Daten  Marketing- und Kommunikationsdaten Nutzungsdaten  Bewerberdaten   Datenanalysen  Wir verwenden Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, unserer Produkte/Dienstleistungen, unseres Marketings sowie unserer Kundenbeziehungen und -erfahrungen. Möglicherweise verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten: Identitätsdaten  Transaktionsdaten Technische Daten  Profildaten Nutzungsdaten   

20.3      Weiteres zur Bereitstellung der Webseite[CF7] 

Art und Umfang der Verarbeitung

Bei Aufruf und Nutzung unserer Website erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Die folgenden Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers

Unsere Website wird nicht von uns selbst gehostet, sondern bei einem Dienstleister, der für den Zweck der die zuvor genannten Daten in unserem Auftrag gem. Art. 28 DSGVO verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses zur Anzeige unserer Website und Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität auf Grundlage des Art. 6 Abs. lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten und die Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung besteht aufgrund der Ausnahme nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO nicht. Soweit die weitergehende Speicherung der Logfiles gesetzlich vorgeschrieben ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten, allerdings ist der Aufruf unserer Website ohne Bereitstellung der Daten technisch nicht möglich.

Speicherdauer

Die vorgenannten Daten werden für die Dauer der Anzeige der Website, sowie aus technischen Gründen darüber hinaus für maximal 365 Tage gespeichert.

20.4        Einzelheiten zur Weitergabe

Weitere Einzelheiten dazu, an wen und warum wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, können der nachstehenden Tabelle entnommen werden. In den meisten Fällen ist die Ausübung Ihrer Rechte für Sie nicht kostenpflichtig. Für die Bearbeitung Ihres Anliegens haben wir einen Monat Zeit. 

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder um mehr Informationen über ihre Ausübung zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns unter privacy@instinctif.com  in Verbindung; bitte stellen Sie uns ausreichende Informationen zu Ihrer Identifizierung bereit.

EmpfängerVerarbeitung (Verwendung) durch den EmpfängerRelevante Kategorien personenbezogener Daten, die an den Empfänger übertragen werden
MailChimp https://mailchimp.com/en-gb/  Marketing-Tool, das innerhalb der Instinctif-Gruppe zum Hosten von Namen und E-Mail-Adressen verwendet wird, um Mitteilungen und E-Mails an Abonnenten zu schicken.Die Daten werden über ein API von Mailchimp erhoben, welches die Angaben zu Namen und E-Mail-Adresse erfasst, die die betroffene Person direkt bereitstellt.
SendInBlue https://www.sendinblue.com/Marketing-Tool, das verwendet wird, um Kontaktdaten zu hosten, die von Mailchimp extrahiert bzw. eingegeben wurden, um den Versand per E-Mail von Newslettern an deutsche Abonnenten zu ermöglichen.   Von Mailchimp extrahierte Kontaktdaten.
Rapidmail https://www.rapidmail.de/ [CF8] Marketing-Tool, das verwendet wird, um Kontaktdaten zu hosten, die von Mailchimp extrahiert bzw. eingegeben wurden, um den Versand per E-Mail von Newslettern an deutsche Abonnenten zu ermöglichen.   Von Mailchimp extrahierte Kontaktdaten.
Egnyte Egnyte – DatenschutzerklärungVerarbeitung und Speicherung von BewerberdatenBewerberdaten  

20.5        Rapidmail – Newsletter[CF9] 

Wird der Newsletter unseres Unternehmens abonniert, so werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske anden für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der E-Mail-Adresse der betroffenen Person zu verhindern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Das Abonnement des Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Ebenso kann die Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Nutzung von rapidmail

Beschreibung und Zweck: Wir nutzen rapidmail für den Versand von Newslettern. Der Anbieter ist die rapidmail GmbH, Wentzingerstraße, 21, 79106 Freiburg, Deutschland. Mit rapidmail wird u.a. der Versand von Newsletternorganisiert und analysiert. Die von Ihnen für den Zweck des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von rapidmail in Deutschland gespeichert. Wenn Sie keine Analyse durch rapidmail möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen. Für den Zweck der Analyse enthalten die mit rapidmail versandten E-Mails ein sog. Tracking-Pixel, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von rapidmail verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde. Des Weiteren können wir mit Hilfe von rapidmail ermitteln, ob und welche Links in der Newsletternachricht angeklickt werden. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können. Je nachdem mit welcher Schriftart der jeweilige Newsletter gestaltet wird, findet eine Verbindung zu externen Servern wie Google Fonts statt.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Empfänger: Empfänger der Daten ist die rapidmail GmbH.

Übermittlung an Drittstaaten: Eine Übermittlung der Daten in Drittstaaten findet nicht statt.

Dauer: Die Ihrerseits im Rahmen der Einwilligung für den Zweck des Newsletters bei uns gespeicherten Datenwerden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von rapidmail gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Widerrufsmöglichkeit: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Weitere Datenschutzhinweise: Näheres entnehmen Sie den Datensicherheitshinweisen von rapidmail unter: https://www.rapidmail.de/datensicherheit. Näheres zu den Analyse-Funktionen von rapidmail entnehmen Sie folgendem Link: https://www.rapidmail.de/wissen-und-hilfe

20.6        Einzelheiten zu Datenübertragungen ins Ausland

Der EWR, Großbritannien und andere Länder außerhalb des EWR undGroßbritanniens verfügen über voneinander abweichende Datenschutzgesetze, von denen einige möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau aufweisen.

Manchmal ist es für uns erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb Großbritanniens und des EWR zu übertragen. In diesen Fällen halten wir uns an die geltenden Gesetzen Großbritanniens und des EWR, welche der Sicherstellung des Datenschutzes Ihrer personenbezogenen Daten dienen.

Gemäß den Datenschutzgesetzen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen in ein Land außerhalb Großbritanniens / des EWR übertragen:

  • In Fällen, in denen die Übertragung dem Datenschutzrecht Großbritanniens unterliegt: Die britische Regierung hat beschlossen, dass ein bestimmtes Land ein angemessenes Niveau an Schutz personenbezogener Daten (bekannt als „Adequacy Regulation“ (Angemessenheitsregelung)) gemäß Artikel 45 UK-DSGVO sicherstellt. Eine Aufstellung der Länder, für die in Großbritannien derzeit Angemessenheitsregelungen bestehen, ist hier verfügbar.
  • In Fällen, in denen die Übertragung dem Datenschutzrecht des EWR unterliegt: Die Europäische Kommission hat beschlossen, dass ein bestimmtes Land ein angemessenes Niveau an Schutz personenbezogener Daten (bekannt als „Angemessenheitsbeschluss“ gemäß Artikel 45 EU-DSGVO sicherstellt. Eine Aufstellung der Länder, für die die Europäische Kommission derzeit Angemessenheitsbeschlüsse gefasst hat, ist hier verfügbar.
  • Neben Ihren durchsetzbaren Rechten und wirksamen Rechtsbehelfen bestehen angemessene Sicherheitsvorkehrungen; oder
  • es besteht eine bestimmte Ausnahme im Rahmen der einschlägigen Datenschutzgesetze.

Übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb Großbritanniens, so erfolgt dies auf Grundlage einer Angemessenheitsregelung oder (sofern nicht verfügbar) rechtlich freigegebener Standard-Datenschutzklauseln, die gemäß Artikel 46 Absatz 2 UK-DSGVO anerkannt sind oder festgelegt werden. Können wir uns zu einem gegebenen Zeitpunkt nicht mehr auf einen dieser Mechanismen berufen, oder entscheiden wir uns, dies nicht mehr zu tun, so übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann in ein Land außerhalb Großbritanniens, wenn wir dies auf Grundlage eines alternativen Mechanismus oder einer Ausnahme tun können, die vom britischen Datenschutzrecht vorgesehen und in einer Aktualisierung der vorlegenden Datenschutzerklärung enthalten sind.

Übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb des EWR, so erfolgt dies auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses oder (sofern nicht verfügbar) rechtlich freigegebener Standard-Datenschutzklauseln, die gemäß Artikel 46 Absatz 2 EU-DSGVO festgelegt werden. Können wir uns zu einem gegebenen Zeitpunkt nicht mehr auf einen dieser Mechanismen berufen, oder entscheiden wir uns, dies nicht mehr zu tun, so übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann außerhalb des EWR, wenn wir dies auf Grundlage eines alternativen Mechanismus oder einer Ausnahme tun können, die vom geltenden Datenschutzrecht vorgesehen und in einer Aktualisierung der vorlegenden Datenschutzerklärung enthalten sind.

20.7       Ihre Rechte

Weitere Einzelheiten zu Ihren Rechten können der nachstehenden Tabelle entnommen werden. In den meisten Fällen ist die Ausübung Ihrer Rechte für Sie nicht kostenpflichtig. Für die Bearbeitung Ihres Anliegens haben wir einen Monat Zeit. 

IHR RECHTEINZELHEITEN
Recht auf InformationWir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen Informationen zu Ihren personenbezogenen Informationen und unserer Verwendung dieser in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form bereitzustellen. Dieser Verpflichtung kommen wir mit vorliegender Erklärung nach; sollten Sie Fragen haben oder spezifischer Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an: privacy@instinctif.com.
AuskunftsrechtSie haben das Recht, Kopien Ihrer personenbezogenen Informationen von uns zu verlangen. Dieses Recht findet immer Anwendung. Es bestehen einige Ausnahmen, das heißt, dass Sie nicht immer sämtliche Informationen erhalten. Ein Antrag auf Auskunft in Bezug auf diese Daten wird als Data Subject Access Request (DSAR) bezeichnet. In den meisten Fällen ist dies kostenlos; unter bestimmten Umständen, zum Beispiel bei wiederholten Anträgen auf Ausgabe von Kopien, können wir eine Verwaltungsgebühr in Rechnung stellen.  
Recht auf BerichtigungSie haben das Recht, von uns zu verlangen, Informationen zu berichtigen, die Ihrer Ansicht nach falsch sind. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, Informationen zu ergänzen, die Ihrer Ansicht nach unvollständig sind. Dieses Recht findet immer Anwendung.
Recht auf LöschungSie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen von uns zu verlangen. Wir haben das Recht, einen Antrag auf Löschung abzulehnen, wenn wir die personenbezogenen Daten aus einem der folgenden Gründe verarbeiten: Zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information.Zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.Zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung öffentlicher Gewalt.Zu im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken und zu statistischen Zwecken.Zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.  
Recht auf Einschränkung der VerarbeitungSie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beenden. Wir werden die Daten zwar behalten, diese aber nicht weiter verarbeiten. Dieses Recht stellt eine Alternative zum Recht auf Löschung dar. Sie können Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausüben, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft: Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird bestritten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist ungesetzlich. Wir benötigen die personenbezogenen Daten zwar nicht länger für die Verarbeitung, aber die personenbezogenen Daten werden im Rahmen eines Rechtsverfahrens angefordert. Das Widerspruchsrecht wurde ausgeübt und die Verarbeitung ist vorbehaltlich eines Beschlusses hinsichtlich des Status der Verarbeitung eingeschränkt.  
Recht auf Widerspruch gegen die VerarbeitungSie haben das Recht, unter bestimmten Umständen Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Sie können auch Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn sie für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, in Ausübung öffentlicher Gewalt, die Ihnen übertragen wurde, oder in Ihrem berechtigten Interessen (oder dem eines Dritten) erfolgt.  
Recht auf DatenübertragbarkeitDieses Recht findet nur dann Anwendung, wenn wir Informationen auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags verarbeiten und die Verarbeitung automatisiert erfolgt.  

20.8       Beschwerden

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen oder Anliegen hinsichtlich unserer Verwendung Ihrer Informationen zufriedenstellend bearbeiten können. Kontaktieren Sie uns zunächst bitte unter privacy@instinctif.com mit dem Betreff „Beschwerde“. Alle Beschwerden werden vertraulich behandelt, und wir geben unser Bestes, Ihre Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit zu bearbeiten.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in einem EWR-Mitgliedstaat, in dem Sie arbeiten oder in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten bzw. in dem die mutmaßliche Verletzung des Datenschutzrechts erfolgte.

Die Einzelheiten zu europäischen Aufsichtsbehörden sind unter folgendem Link abrufbar: Our Members | European Data Protection Board (europa.eu)

Die Aufsichtsbehörde in Großbritannien ist die ICO, die unter https://ico.org.uk/concerns oder telefonisch unter 0303 123 1113 kontaktiert werden kann.

Die Einzelheiten zur Aufsichtsbehörde in der Schweiz sind unter folgendem Link abrufbar: Startseite (admin.ch)

21      Weitere Informationen für Personen mit Wohnsitz in Kalifornien

21.1       Rechte von Personen mit Wohnsitz in Kalifornien

Wir verkaufen keine personenbezogenen Informationen.

Nach dem kalifornischen „Shine-the-Light“-Gesetz sind Website-Besucher, die ihren Wohnsitz in Kalifornien haben, berechtigt, einmal jährlich Auskunft hinsichtlich der personenbezogenen Informationen zu ersuchen, die wir an andere Unternehmen für deren direkte Marketingzwecke weitergeben, und eine entsprechende Benachrichtigung zu erhalten. Diese Benachrichtigung umfasst eine Aufstellung der Kategorien personenbezogener Informationen, die weitergegeben wurden (falls zutreffend), sowie die Namen und Adressen aller Dritten, an die die personenbezogenen Informationen weitergegeben wurden (falls zutreffend). Die Benachrichtigung bezieht sich auf das vorangehende Kalenderjahr. Um eine entsprechende Benachrichtigung zu erhalten, setzen Sie sich bitte wie vorstehend beschrieben mit uns in Verbindung.

Verifizierte Personen mit Wohnsitz in Kalifornien haben die folgenden Rechte:

  • Eine Kopie der personenbezogenen Informationen, die wir während der letzten 12 Monate über die betreffenden Personen erhoben haben, zu verlangen und zu erhalten; wir bemühen uns, die Informationen in einem Format bereitzustellen, das ohne Weiteres verwendet werden kann, einschließlich der postalischen Zusendung einer Kopie in Papierform oder der Bereitstellung einer elektronischen Kopie.
  • Die Offenlegung unserer Praktiken zur Weitergabe von Informationen während der letzten 12 Monate zu verlangen und zu erhalten, einschließlich einer Aufstellung der Kategorien verkaufter personenbezogener Informationen samt der Kategorie dritter Empfänger und einer Aufstellung personenbezogener Informationen, die wir zu einem geschäftlichen Zweck offengelegt haben.
  • Der Antrag, dass wir keine sie betreffenden personenbezogenen Informationen verkaufen.
  • Der Antrag, dass wir ihre personenbezogenen Informationen vorbehaltlich einiger Ausnahmen löschen (und unsere Dienstleister anweisen, eine entsprechende Löschung vorzunehmen).

Für die Zwecke des CCPA bezeichnet personenbezogene Informationen solche Informationen, die eine bestimmte Person mit Wohnsitz in Kalifornien oder einen bestimmten Haushalt in Kalifornien direkt oder indirekt identifizieren, sich auf diese beziehen, sie beschreiben, mit dieser in Verbindung gebracht werden können oder dieser nach vernünftigem Ermessen zugeordnet werden können.

Um einen Antrag auf Offenlegung zu stellen, können Personen mit Wohnsitz in Kalifornien uns unter privacy@instinctif.com kontaktieren. Wir bitten Sie um Informationen, anhand derer wir Ihre Identität angemessen verifizieren können (d. h. feststellen können, dass Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Informationen erhoben haben), und werden diese Informationen nur zu diesem Zweck verwenden.

Für Anträge auf Löschung Ihrer Informationen bedenken Sie bitte, dass das kalifornische Recht uns gestattet, bestimmte Informationen zu behalten und unter bestimmten Umständen nicht zu löschen. Zum Beispiel müssen wir einem Antrag auf Löschung von Informationen nicht nachkommen, wenn wir die Informationen benötigen, um eine Transaktion für Sie abzuschließen oder einen sonstigen Vertrag zu erfüllen, um Sicherheitsvorfälle, Betrug oder illegale Aktivitäten aufzudecken, zu verhindern oder zu verfolgen, die Informationen ausschließlich intern zu verwenden, und zwar in einer Weise, die nach vernünftigem Ermessen dem entspricht, was Sie als unser Kunde erwarten (etwa das Führen von Vertriebsaufzeichnungen), und rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen. Erhalten wir einen entsprechenden Antrag von Ihnen, so weisen wir die von uns beauftragten Dienstleister an, Ihre Informationen ebenfalls zu löschen.

Sie erfahren aufgrund Ihrer Ausübung der vorstehenden Rechte keine Nachteile durch uns. 

Darüber hinaus sind Sie im Rahmen dieses Gesetzes berechtigt, darüber in Kenntnis gesetzt zu werden, wie unsere Website mit „Do-Not-Track“-Browsersignalen umgeht. Wir verwenden keine Technologie, die Do-Not-Track-Signale aus Ihrem Browser erkennt.

22      Fragen oder Bedenken

Bei Fragen, Bedenken oder Beschwerden hinsichtlich der vorliegenden Datenschutzerklärung oder unserer Datenschutzpraktiken in Allgemeinen wenden Sie sich bitte per E-Mail unter privacy@instinctif.com an uns.


Aus welcher Region besuchen Sie uns?

Wählen Sie aus der Liste aus.
Weiter

    Jetzt bewerben

    Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit diesem Formular direkt an unser Karriereteam. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

    *Pflichtfelder

    Name *
    * Bewerbungsunterlagen hochladenMögliche Dateiformate: doc, docx, pdf, rtf, txt (maximale Dateigröße 6 MB)

      Newsletter abonnieren

      Wir versenden regelmäßig Newsletter zu verschiedenen Themen. Tragen Sie hier Ihre Daten ein, um einige oder alle dieser Mitteilungen zu erhalten.

      *Pflichtfelder

      Name *
      Über welchen Bereich möchten Sie mehr erfahren? *

      Wenn Sie eine allgemeine Anfrage haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.

        Jederzeit für Sie da

        Möchten Sie mehr über unsere Leistungen erfahren? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung:

        E-Mail: frankfurt@instinctif.com

        Telefon: +49 173 342 7026

        Pressekontakt:

        E-Mail: presse@instinctif.com

        Telefon: +49 152 2298 3811

        Krisenhotline (24/7):

        E-Mail: risiko.krise@instinctif.com

        Telefon: +49 173 592 1424

        *Pflichtfelder

        Name *